Zahnheilkunde - Zahnarztpraxis Melin Wendlingen

Direkt zum Seiteninhalt

Zahnheilkunde

Leistungen
Ästhetische Zahnheilkunde - gesund und schön in Einem

In der modernen Zahnmedizin liegt der Schwerpunkt nicht mehr auf der Reparatur von vorhandenen Schäden, sondern auf dem Erhalt und der Wiederherstellung gesunder, schöner Zähne.

Ein strahlendes Lächeln wirkt Wunder, verheißt Vitalität, Lebensfreude und bringt Sympathien ein. Die Zähne spielen dabei eine Hauptrolle, denn sie sind längst über Ihre reine Funktionalität als schnöde Kauwerkzeuge hinausgewachsen.

Ihre „Neuen“ sollen Ihre Persönlichkeit unterstreichen, darum beraten wir Sie gerne, was ihre Wirkung angeht. Viel hilft nicht immer viel und belastet manchmal einfach nur den Geldbeutel. Wir helfen ihnen, das richtige Maß und die richtige Maßnahme zu finden.

Dabei sprechen wir über die Stellung, Farbe und Form der Zähne sowie über das Zahnfleisch. Mit modernen Methoden, wie Veneers, Bleaching oder kieferorthopädischen Behandlungen lassen wir Ihr Lächeln wieder strahlen.
Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) - Zahnerhalt ist Trumpf

Die Erhaltung der Zahnsubstanz ist der Kernpunkt moderner Zahnmedizin. Durch neueste Techniken in der Endodontie versuchen wir, die Extraktion zu vermeiden. Die Abwägung ist auch ökonomischer Natur – eine aufwendige Wurzelkanalbehandlung ist trotz allem kostengünstiger, als eventueller Zahnersatz.

Wenn Karies den Zahnnerv angreift drohen Entzündungen oder das Absterben des Zahns, möglicherweise sogar eine Infektion des Kieferknochens. Wir reinigen den Wurzelkanal von Bakterien und Geweberesten, dann werden alle Verästelungen gefüllt und versiegelt. Am besten schützen Sie sich durch Vorbeugen – mit einer guten Mundhygiene sind Sie auf dem besten Weg zu gesunden, schönen Zähnen bis ins hohe Alter.
Versiegelung von Fissuren - damit ein kleiner Schaden klein bleibt

Die Kauflächen der Backenzähne sind wegen ihrer vielen Vertiefungen und unregelmäßigen Oberflächen prädestiniert für Anhaftungen von Speiseresten. Dort finden Kariesbakterien optimale Bedingungen sich auszubreiten und in die Zahnsubstanz einzudringen. Eine Studie besagt, dass 80 Prozent der Kariesfälle an diesen Stellen entstehen.

Durch die Versiegelung von Fissuren, also mikrofeinen Rissen, können Sie sich wirksam gegen Karies schützen. Weiterhin verbessern Fissurenversiegelungen die Mundhygiene, weil sich dort keine Bakterien festsetzen können.

Bei der Behandlung werden die Zähne zunächst gründlich gereinigt, dann werden die Oberflächen der Zähne leicht angeraut und anschließend mit flüssigem Kunststoff versiegelt. Ihre Zähne werden glatter und bieten Kariesbakterien weniger Angriffsfläche. Diese Methode ist auch für Kinder geeignet, weil sie besonders langfristigen Schutz bietet.
Inlays - natürlliches Aussehen und hohe Widerstandsfähigkeit

Wer kennt das nicht – ein Foto in fröhlicher Runde, lautes Lachen mit offenem Mund und die Versäumnisse der Vergangenheit werden an den Zahnfüllungen sichtbar. Die ästhetischste Lösung bieten Inlays.

Dabei handelt es sich um Einlagefüllungen, die in verschiedenen Größen an die Zähne und den jeweiligen Schaden angepasst werden können. Sie werden einzementiert oder geklebt. Auch bei größeren Schädigungen der Zahnsubstanz können diese völlig natürlich aussehenden Füllungen die Funktion des betroffenen Zahns wieder herstellen. Inlays sind besonders widerstandsfähig und eignen sich daher auch für dauerhaften Zahnersatz.

Für größere Defekte im Bereich der weniger sichtbaren Backenzähne eignen sich Gold-Inlays, weil das Material entsprechend der höheren Belastung sehr stabil ist. Wer völlig natürlich wirkende Zähne haben möchte, sollte Inlays aus Keramik wählen. Sie sind ebenfalls äußerst stabil, fast wie natürliche Zähne. Das Material löst keine Allergien aus, ist biologisch abbaubar und seine Temperaturleitfähigkeit ähnelt der des Zahnschmelzes, so dass es sich im Mundraum völlig natürlich anfühlt.
Einsatz von Lasern - schonende und schmerzfreie Behandlungen

Innovative Laserbehandlungen können in vielen Fällen herkömmliche Methoden unterstützen. Dazu zählen zum Beispiel chirurgische Eingriffe, Einbringen von Implantaten, die Behandlung von empfindlichen Zahnhälsen und Wurzelkanalbehandlungen.
Bei der Zahnfleischbehandlungen kann der Einsatz des Lasers zuweilen Operationen ersetzen und schmerzende Aphthen verschwinden schnell. Hierbei werden weniger Schwellungen oder Blutungen ausgelöst. Kariesbehandlungen und die Versiegelung von kariesanfälligen Zähnen sind weitere Anwendungsgebiete.

Laserbehandlungen sind weniger schmerzhaft als herkömmliche Therapien, teilweise kann sogar ganz auf eine Lokalanästhesie verzichtet werden. Obendrein sind deutlich weniger Sitzungen notwendig.

Auch auf ästhetischem Gebiet ist der Laser einsetzbar: Seine antibakterielle Wirkung lässt Herpesbläschen schrumpfen – Schmerzen werden gelindert und die Lippen sind schnell wieder zum Küssen schön.
Zurück zum Seiteninhalt